Makerweek
Banner_Makerweek.jpg
 

Vom 16.-20. Oktober 2017 findet in Bonn die 1. MakerWeek statt.

#makerweekbonn

 
Makerspace_SLUB.jpg

Die Idee

Wir brauchen mehr Macher! 

Es wird viel geredet, aber noch zu wenig experimentiert und prototypisiert. Das wollen wir ändern und auch andere für eine Macher-Mentalität begeistern. Deshalb gibt es vom 16.-20. Oktober 2017 die erste Bonner MakerWeek, bei der man in kurzer Zeit eine Idee zu einem funktionierenden Prototypen entwickeln kann.

 
keys-workshop-mechanic-tools-162553.jpeg

Die MakerWeek

Wir hatten erst überlegt, ob wir bei der MakerWeek "Themen der Digitalisierung ganz praktisch zu vermitteln versuchen", aber eigentlich geht es uns nur ums Machen und nicht um Digitaltheorie. :)

Deshalb: Während der MakerWeek können interessierte Macher in einen zentral in Bonn gelegenen Raum kommen und mit Werkzeugen, 3D-Druckern, Materialien, Elektronik usw. experimentieren und Prototypen bauen.

Zeitpunkt der MakerWeek: 16. - 20. Oktober 2017

Ort der MakerWeek: Telekom Zentrale, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, Raum A.0.01 (öffentlich zugänglich)

Für einen mini Popup MakerSpace braucht es auch allerlei Hardware. Wir organisieren den Raum, Tische, Stühle, Labornetzteile, Oszilloskop, Mikrocontroller, Elektronik, Sensoren, Lötstation, Messgerät, 3D-Drucker, Rechner, Software. – Aber wir werden im Zweifel genau das, was Du brauchst nicht da haben. Also: es wird dann ein Erfolg, wenn ihr es zu eurer MakerWeek macht und euch einbringt – sowohl mit Hardware, als auch mit Ideen. Bringt mit, was ihr braucht, um kreativ zu sein! Eine Nähmaschine haben wir z.B. noch nicht ... Der Raum wird übrigens abends abgeschlossen.

color-3.png

Der Plan

Plan ist, dass ihr während der Woche in dem Raum von morgens ca. 10:00 Uhr bis abends ca. 18:00 Uhr frei kreativ sein und basteln könnt.

Es wird immer einer von uns (vom Orga-Team) vor Ort und Ansprechpartner für Fragen sein. Darüber hinaus wird es sicher immer auch den ein oder anderen Experten für spezielle Themen geben, den ihr z.B. zu Elektronik, Arduino, Raspberry Pi, Calliope, 3D-Druck etc. etwas fragen könnt.

Wir haben neben dem "freien Basteln" ein paar Timeslots, in denen es dann um spezielle Dinge gehen wird, z.B. wollen wir mit der Stadt Bonn an ganz konkreten Uses Cases basteln, um Bonn noch etwas smarter zu machen. Hier unsere aktuelle Planung:

Es gibt Sessions zum den Themen 3D-Druck, Polymorph, IoT, SmartCity, Drohnen, Arduino, Calliope.

Es gibt Sessions zum den Themen 3D-Druck, Polymorph, IoT, SmartCity, Drohnen, Arduino, Calliope.

Welche Themen habt ihr noch und würdet ihr gerne selbst anbieten? Schreibt uns via Twitter oder eMail.

Wir sind immer offen für gute Vorschläge, Ideen und Feedback. Wir zählen auf Euch!
 

Kontakt

Wie Du gelesen hast: Wir verfolgen einen kickstarterähnlichen Ansatz, möchten aber kein Geld einsammeln, sondern Interessensbekundungen (Newsletter-Anmeldungen), Vorschläge und gerne Ideen und Feedback, damit wir wissen, ob wir auf dem richtigen Weg sind. Es ist Eure MakerWeek! Macht was draus!

color-3.png
 
pexels-photo-91462.jpeg

Unsere Partner ...

Quectel_LOGO+slogan 1000mmX200mm 300dpi.png
tekmodul_ohneGmbH_klein_trans.png
conrad.jpg

hello<at>makerweek.io

:)